Stadtrundgang: East Side Gallery, Wachturm, Grenzgebiet

Datum:
01.08.
Uhrzeit:
11:00 - 13:00
Veranstalter:
ANSICHTSSACHEN Stadtführungen in Berlin, Olaf Riebe
Veranstaltungsort:
U-Bhf. Warschauer Str. (U1), oberer Ausgang

Vor 50 Jahren wurde die Mauer gebaut, vor mehr als 20 Jahren brachte die politische Wende die steinerne Wand zu Fall. Die East Side Gallery ist das längste, gleichzeitig aber auch untypischste Mauerstück, wobei hier auch das viele Spuren umfassende Grenzgebiet Neukölln / Treptow mit analysiert wird, das bislang vom Druck der Investoren noch weitgehend verschont wurde. Unterwegs steht umfangreiches Karten- und Bildmaterial, teilweise von den Grenztruppen aus dem Jahr 1988, zur Veranschaulichung zur Verfügung.

Treff: U-Bhf. Warschauer Str. (U1), oberer Ausgang (Anmeldung erforderlich)
Dauer: ca. 2 Stunden
Gebühr: 9,50 / 7,50 €
Anmeldung erforderlich.

Olaf Riebe ANSICHTSSACHEN Stadtführungen in Berlin Anmeldung/ Kontakt: Tel. 0170/5153072 und 030/4299133 (auch Fax), ansichtssachen@web.de

Zurück