Virtuelle Mauer goes Bethanien

Ausstellung
Datum:
12.08. bis 28.08.
Uhrzeit:
15:00 - 19:00
Veranstalter:
Veranstaltungsort:

Virtuelle Mauer goes Bethanien

Kunstquartier Bethanien 12.8. bis 28.8.2011 | Mi bis So | 15:00 bis 19:00 | Raum 309 | Mariannenplatz 2 | U-Bahn Kottbusser Tor | Bus 140 |

Eröffnung Donnerstag 11.8. | 18:00 bis 21:00

Ausstellung der interaktiven 3D-Installation „Virtuelle Mauer/ ReConstructing the Wall“ und der Ergebnisse des partizipatorischen Workshops „Virtuelle Mauer goes school“. Wir bieten nach vorheriger Anmeldung Führungen durch unser Projektgebiet an_real und virtuell Tel: 030-612 88 789 oder 0176-288 13 497).

 

Die interaktive 3D-Installation „Virtuelle Mauer/ ReConstructing the Wall“ von T+T ist eine digitale Rekonstruktion eines Teilbereiches der Berliner Mauer. Mit dieser „Virtuellen Realität“ stellen wir einen Erinnerungsraum zur Verfügung, der es ermöglicht diese Vergangenheit aktiv mit einer Navigationskonsole zu erforschen. Sie war auch Ausgangspunkt für das Projekt „Virtuelle Mauer goes school“ – partizipatorische Workshops 2010/2011 an zwei Berliner Schulen – und wurde als Großprojektion in den Workshops präsentiert.

www.virtuelle-mauer-berlin.de

Einladung: Virtuelle Mauer goes to Bethanien

 

 

 

Zurück