„Hinter der Mauer. Glienicke – Ort der deutschen Teilung“ Führung und Finissage

Führung
Datum:
03.10.
Uhrzeit:
14:00 - 20:30
Veranstalter:
Stiftung Berliner Mauer in Kooperation mit der Stiftung Preussische Schlösser und Gärten Berlin Brandenburg, Kurator Jena Arndt
Veranstaltungsort:
Schloss Glienicke, Orangerie Königstraße 36, 14109 Berlin

Der Tag der deutschen Einheit ist zugleich der letzte Tag der Ausstellung "Hinter der Mauer. Glienicke - Ort der deutschen Teilung".

Um 14 Uhr bietet die Autorin Manuela Arndt eine zweistündige Führung durch den Ort Klein-Glienicke an. Die Besucher erhalten Einblick in die architektonische und gartenkünstlerische Gestaltung des Ortes unter Prinz Carl von Preußen. Darüber hinaus erfahren die Besucher vor allem von den eindringlichen und dramatischen Geschichten der Klein-Glienicker mit und hinter der Mauer.

Um 17 Uhr beginnt die Finissage. Bei einem Rundgang durch die Ausstellungsräume empfiehlt sich der genaue Blick auf die Bilder, denn diese können während der Finissage ersteigert werden. Der Kurator Jens Arndt bringt seine Bilder gegen einen symbolischen Gegenwert selbst unter den Hammer.

Der Eintritt ist frei.

 

 

Zurück