Eine Stadt erinnert sich

Den 13. August 1961 verbinden viele Menschen bis heute mit unauslöschbaren Erinnerungen an eine Zeit, in der sich ihr Leben von einem Tag auf den anderen gravierend änderte. Vor 50 Jahren wurde die Teilung Deutschlands durch den Bau der Berliner Mauer endgültig besiegelt. Eine 160 km lange militärisch gesicherte Grenze um West-Berlin spaltete die Stadt, trennte Familien, Freunde und Nachbarn, schnitt ganze Straßenzüge, Wasserläufe und Nahverkehrsverbindungen ab. Provisorische Stacheldrahtsperren wichen in den nächsten Jahren einem tief gestaffelten Sperrsystem aus Mauern, Streckmetallzäunen und Todesstreifen mit Wachtürmen, Panzersperren und weiteren martialischen Sperrelementen, das als “Berliner Mauer“ weltbekannt wurde. Die Unmenschlichkeit dieser Mauer, die Zerrissenheit der Stadt, die Fassungslosigkeit der Menschen, ihre Schicksale, aber auch die Hoffnungen auf beiden Seiten sind Themen verschiedener Veranstaltungen aus Anlass des 50. Jahrestages des Mauerbaus.

RIAS-Mitschnitt der Internationalen Pressekonferenz von SED-Chef Walter Ulbricht in Ost-Berlin, 15. Juni 1961
Quelle und Copyright: Deutsches Rundfunkarchiv. Download nicht gestattet.

50 Jahre Mauerbau ist eine Archivseite und wird seit dem 31.12.2011 nicht mehr aktualisiert!

GEDENKVERANSTALTUNG 13. AUGUST 2011

Die Gedenkfeier am 13. August 2011, ab 10 Uhr in der Gedenkstätte Berliner Mauer, war den Opfern von Mauer und Teilung gewidmet. An sie erinnert auch die neue Außenausstellung in der Bernauer Straße, deren zweiter Teil an diesem Tag eröffnet wurde. In der Kapelle der Versöhnung fand eine ökumenische Andacht statt, anschließend wurden am Denkmal Kränze niedergelegt. Am Nachmittag des 13. August wurde ein umfangreiches Programm auf dem gesamten Gelände der Gedenkstätte angeboten. Auf einer "Infomeile der Zeitgeschichte" konnten sich Besucher über die Arbeit von Opferverbänden, Grenzlandmuseen, Gedenk- und Erinnerungsstätten sowie zahlreicher weiterer Initiativen und Einrichtungen informieren. Vom 11. bis 13. August fand auch ein Open-Air-Kino auf dem Gelände der Gedenkstätte Berliner Mauer statt.

Tragen Sie hier Ihre Veranstaltungen zum 50. Jahrestag des Mauerbaus ein.